WestEnd Blues von Helmut Barz

Über Blogg dein Buch durfte ich ja schon den Katharina Klein Krimi, African Boogie lesen und habe hier darüber berichtet.
Als ich damals das Buch vom Sutton Verlag bekam, war ein nettes Begleitschreiben dabei, ob ich Interesse an das erste Buch von Helmut Barz, WestEnd Blues , hätte. Das habe ich gerne angenommen. Vielen Dank dafür an Frau Olivia Schrumpf vom Sutton Verlag.
Sutton

Ich habe zuerst den zweiten Teil gelesen. Man konnte das Buch sehr gut lesen, ohne das Gefühl zu haben, etwas verpaßt zu haben. 
Nun kam der erste Teil an die Reihe.
WestEnd Blues<a href="http://“>
krimi
ISBN 978-3-86680-484-5
Taschenbuch, 380 Seiten und kostet 14,90€
Buchrückseite:
Gute Gründe für den WestEnd Blues : Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt: Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben.

Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet und sie selbst hat zwei Menschen erschossen.
Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen. Und bald setzt sie alles daran, den Mörder von Lauras Mutter zu finden.
Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt.
Aber alles zu seiner Zeit: Erst muß sie Laura in den Kindergarten bringen….

Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichtrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie, wenn nötig, Kopf und Kragen. „Westend Blues“ ist ihr erster Fall.

Das Buch ist sehr flüssig geschrieben. Man muß einfach weiter lesen. Spannend, aber auch interessant und an manchen Stellen zum schmunzeln.
Eigentlich lese ich nicht so gerne Krimis, aber diese beiden Bücher von Helmut Barz sind einfach anders. Nicht nur knallhart, sondern spannend, mit etwas Humor. Die kleine Laura lockert in diesem Buch vieles auf. Da wird z.B.Mensch ärgere dich nicht gespielt und alle haben Spaß daran. 
Katharina wird oft von der Vergangenheit eingeholt. Als sie sechzehn war, wurden ihre Eltern und ihre Schwester umgebracht. Da der Täter nicht gefaßt wurde, holt sie immer wieder die Akte hervor, um zu sehen, ob nicht etwas übersehen wurde.
Der Mord an Lauras Mutter muß auch aufgeklärt werden und dort kommen sehr interessante Dinge zum Vorschein.
Auch Lauras Vater muß aufgespürt werden. Er hält sich im Ausland auf und es dauert eine Weile, ehe er Laura abholen kann.
Und dann sind da noch die zwei Leibwächter, die von Katharinas Onkel abgestellt wurden, um Katharina zu schützen. Die beiden sind nicht ohne, aber laden auch zum schmunzeln ein.
Nicht zu vergessen Andreas Amendt, Gerichtsmediziner, Gitarrenspieler, undurchsichtig und ……………..
Ein Kollege, der sie weg haben möchte und mächtige Freunde hat.
Aber auch tolle Kollegen, die zu Katharina halten und ihr helfen, wo sie nur können, auch wenn es nicht immer legal ist.
Und eine Staatsanwältin, die ihr hilft und für Katharina da ist. Vielleicht auch mehr sein möchte?

Aber lest selber. Es lohnt sich.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s