Nivea – Hautstraffendes Öl Q10 plus (2.Teil)

Seit über 3 Wochen benutze ich nun Nivea – Hautstraffendes Öl Q10 plus und habe hier einen Einführungsbericht geschrieben.

Täglich, nach dem Duschen oder Baden habe ich das Öl angewendet.
Den Duft von Nivea mag ich sehr. Hat irgendwie etwas warmes, pflegendes an sich.
Das Öl ist sparsam anzuwenden. Notfalls kann man sich ja etwas nach nehmen.
Nach den ersten Anwendungen hatte ich das Gefühl, das meine Haut es geradezu gierig aufsog. Sehr schnell zog das Öl ein.

Meine Problemzonen sind die Schienbeine und Knie. Dort ist die Haut besonders trocken. 
Meine Schienbeine sehen aus, ich möchte fast meinen, wie brüchiges Pergament. Im Sommer sieht man mich ganz selten Beinfrei.
Vorheriges eincremen bringt nicht viel, denn nach kurzer Zeit sieht es wieder so aus.

So war es zuerst auch mit Nivea- Hautstraffendes Öl Q10 plus. 
Nach einer Woche ungefähr fing es an, länger Wirkung zu zeigen.
Auch dauert es nun länger, bis das Öl einzieht.

Meine Beine sehen nun um einiges besser aus und fassen sich weicher an.
Ich habe auch den Eindruck, das meine Oberschenkel etwas fester geworden sind.
Dehnungsstreifen habe ich nicht. Von daher kann ich darüber nicht berichten.

Einige meiner Mittesterinnen haben sich das Öl schon gekauft und sind ebenfalls sehr zufrieden.
Auf der anderen Seite habe ich auch gehört, das es einigen zu aufwendig ist.
Das Öl würde nicht so schnell einziehen und das ist gerade morgens, wenn man zur Arbeit muß, schlecht. Auch hat man Angst, daß das Öl, Rückstände auf der Kleidung, bilden könnte.
Das sind natürlich einige Faktoren, die man bedenken muß.
Da ich hauptsächlich abends Dusche oder Bade, habe ich das Problem nicht. Ich packe mich nach dem einölen in den Bademantel und genieße es noch eine Weile.

Der Preis von 6,99 € für 200 ml ist in Ordnung, zumal das Öl sehr ergiebig ist.

Ich werde es auf jeden Fall weiter benutzen und in diesem Sommer wird man mich bestimmt auch Beinfrei sehen.
Vielen Dank an Nivea.

chrissi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nivea – Hautstraffendes Öl Q10 plus (2.Teil)

  1. Ssandra schreibt:

    Hallo Chrissi,

    bin durch Zufall auf Deinen Q10 Öl Test auf Deinem Blog gestoßen.
    Ich muss dau sagen, dass meine Problemzonen ebenfalls hauptsächlich die Schienbeine sind. Seit einiger Zeit benutze ich ebenfalls eine Q10-Nachtkerzenöl-Lotion, allerdings von http://www.ascopharm.de.
    Ich kann Deine Schilderungen nur bestätigen. Nach einer gewissen Anwendungszeit ist eine deutliche Verbesserung sicht- und vor allem spürbar. Man braucht danach deutlich weniger auftragen und die Wirkung hält länger vor.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s