Erste Box von Brandnooz

Wie bei vielen anderen auch, ist gestern meine erste Box von Brandnooz eingetroffen.
Auch meine Box war einige Tage im Hermes- Depot in Berlin. 
Dazu muß ich aber sagen, das es vom Versender eventuell so gewollt war, um so eine sogenannte Terminlieferung zu garantieren.
Ich habe einige Jahre bei Hermes gearbeitet, daher weiß ich, das solche Sendungen erst zu einem bestimmten Termin weiter geschickt werden, um nicht vorher ausgeliefert zu werden.
Leider hat unsere Hermes-Botin Urlaub und die Vertretung hat unser Paket in der Nachbarschaft abgegeben, obwohl wir eine Vollmacht zur Paketablage haben. Die Paketkarte war unleserlich, ohne Hausnummer, so das wir unser Paket erst einmal suchen mußten.
Gut, das wir nicht allzu viele Nachbarn haben.

Zum Paket selber muß ich sagen, das ich keine große Erwartungen hatte und somit auch nicht so sehr enttäuscht war.
Für mich dienen die Boxen, zum Kennenlernen neuer Produkte, welche ich mir sonst wohl eher nicht gekauft hätte.

Aber ich habe durch die verschiedenen Boxen auch schon tolle Dinge kennengelernt, die ich mir nachgekauft habe.

Nun aber zu der Brandnooz- Box:
Die Box an sich gefällt mir sehr gut und man kann sie gut weiter verwenden, dadurch das man sie seitlich aufschieben kann.


Am meisten habe ich mich über die Antipasti Tomaten von Kluth gefreut.
Servierfertig eingelegte Tomaten mit Oregano und Olivenöl zum UVP 2,49 €

Mein Mann findet den Milchreis für die Mikrowelle gut. Ich koche Milchreis lieber selbst. Nur das Problem ist, ich esse Milchreis warm, mein Mann nur kalt. Nun kann er sich den Milchreis auch mal selber in der Mikrowelle zaubern.
UVP 1,59 €

Die zwei Varianten von Pullmoll „Kirsch“ und „Limette“ mit Stevia gesüßt zum UVP á 1,59 €
gefallen uns auch sehr. Sie sind vom Geschmack her toll.
Wir mögen Bonbons sehr gerne und haben auch immer welche dabei.

Niederegger Marzipan Rumkugeln zum UVP 1,25 € sind auch unser Ding. Einfach lecker.

Die Kekse „Black5“ von Griesson kennen wir auch noch nicht. Die kleinen Packs für zwischendurch für UVP 0,59 €.

Caprisonne in den zwei neuen Geschmacksrichtungen „Pink Grapefruit“ und „Red Fruits & Lemon“ zum UVP á 0,89 €.
Würde ich mir zwar so nicht kaufen, aber für unterwegs sind sie ganz o.k..

Nun bin ich auf die nächste Box gespannt.

chrissi

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s