Chinchilla – Nachwuchs

Wir haben wieder Chinchilla-Nachwuchs. Als ich am Donnerstag den Käfig gereinigt habe, war noch nichts da. Ebenso am Freitag früh beim Futter und Trinkwasser geben.
Freitagabend, als ich von der Arbeit kam und unser Hund Gismo vor dem Käfig stand, wußte ich gleich: Es ist Nachwuchs da.
Gismo spürt das und hockt dann vor dem Käfig. 
Nein, nicht weil er sie zum Fressen gern hat !!!!
Es sind seine Freunde.
Ein Chin hat es mal geschafft, die Käfigtür zu öffnen. Wir saßen draußen und sahen nur etwas Graues vorbei huschen. Gismo ist gleich hinterher und hat ihn wieder ins Haus getrieben.

Nun aber zum Nachwuchs:
Diesmal hat Mama Chin einiges zu tun. Gleich zwei Babys und dazu noch sehr lebhaft.
Aber Papa Chin und die Schwester (geboren im letzten Jahr und hatte hier darüber berichtet) helfen ihr, den Nachwuchs im Zaum zu halten, aber auch um die beiden zu waermen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Chinchilla – Nachwuchs

  1. KronprinzessinM schreibt:

    Oooch, wie drollig!!!
    Wir hatten auch mal Chinchillas, bevor wir die Ratten hatten. Und die Chinchillas hießen „Speedy“ und „Alwin“
    Habe einen schönen Nachmittag. :wave:
    Gruß Karen

    Gefällt mir

  2. Phantasai schreibt:

    Total niedlich. Wir haben, als ich noch klein war, damals auch gezüchtig 🙂

    Gefällt mir

    • chrissi-60 schreibt:

      Wenn ich daran denke, daß wir uns bald von den Kleinen trennen müssen, wird mir heute schon ganz anders. Aber man kann nicht alle behalten. Aber bislang haben wir immer tolle Familien gefunden.
      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s