Diamant Eiszauber für Milch

Ich habe neulich darüber berichtet, das ich ein tolles Paket mit Diamant Produkten von Pfeifer & Langen bekommen habe.
Nun habe ich Eis mit dem Eiszauber für Milch hergestellt.

Wir sind früher oft in den Ferien in Dänemark gewesen. Dort haben wir das Lakritzeis kennen- und liebengelernt.
Leider bekommen wir es hier nicht zu kaufen.
Vor Jahren habe ich es mal selber probiert, Lakritzeis herzustellen. Das ging gründlich daneben. Tja, so gut wie die Dänen das Eis zaubern, war es bei mir Chaos pur. Ich habe es nie wieder probiert.

Nun aber, mit dem Diamant Eiszauber für Milch, habe ich es doch noch mal gewagt.
Ein letzter Versuch sozusagen.

Ich habe:
1 Tüte Lakritzschnecken
400g Sahne
300ml Milch
1 Beutel Eiszauber für Milch 
genommen.

Die Lakritzschnecken habe ich bewußt genommen, da man sie ohne Probleme sehr klein schneiden kann.

Nach dem klein schneiden kam alles in eine Schüssel, die Sahne darüber gegeben und gut durch gerührt. 
Ab in den Kühlschrank für einen Tag. Zwischendurch mal umgerührt.

Die nun dicke Masse wurde durchs Sieb gegeben, dabei etwas drauf pressen, damit man gut alles mitbekommt. 
Die Lakritze blieb übrig und wurde entsorgt.

Ich habe zur Lakritz/Sahnesoße 300ml Milch hinzugefügt und untergerührt.
Anschließend  den Diamant Eiszauber für Milch dazugegeben und mit dem Handrührgerät zunächst auf kleinster Stufe 1 Min. und danach noch einmal 2 Min. auf höchster Stufe cremig aufgeschlagen.
Die Eismasse in eine Schale gegeben und eingefroren.

Wir konnten es kaum abwarten.

Das Eis sah appetitlich aus und roch soo lecker nach Lakritz.
Geschmacklich war es eine Wucht. Sehr cremig. Lecker nach Lakritze schmeckend, aber nicht zu viel.
Für uns gerade richtig.

Nächstes Mal würde ich allerdings noch 50 ml mehr Milch nehmen, denn es war doch recht fest.

Es schmeckt zwar immer noch nicht wie das Dänische Eis, aber wir kommen der Sache doch schon sehr nahe.

chrissi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s