Eau de Lacoste

Ich habe hier darüber berichtet, das ich über For me das neue Eau de Lacoste testen darf.
Nun ist schon einiges an Zeit vergangen.

Die Duftkomposition:
* Kopfnote: Noten von weißer Ananas und Mandarine
* Herznote: Florale Noten von Orangenblüte, Ananasblüte und Jasmin
* Basisnote: Vanille und Sandelholz-Noten

Der Flacon:
* Feminine und simple Gestaltung
* Runde Form erinnert an einen Tennisball
* Liegt gut in der Hand
* Muster des Verschlußes erinnert an Petit Piqué Stoff
* Apricotfarbenes Baumwollband
* Krokodil der Lacoste Schmuckkollektion

Erhältlich seit Mitte Januar 2013

Unverbindliche Preisempfehlung:
30 ml kosten 43,- €
50 ml kosten 60,- €
90 ml kosten 83,- €

Bei Point rouge habe ich Preise von 34,95 €, 49,95 € und 69,90 € gesehen.
Das hört sich schon mal viel besser an.
Meine Mittester fanden das Eau de Lacoste ganz toll, aber einige fanden den Preis zu hoch.

Die Proben waren schnell verteilt. Ich habe fast alle an meine Arbeitskolleginnen und Kollegen verteilt.
Sonst sehe ich sie kaum, aber da gerade Weihnachtsmarktzeit war, kamen sie morgens um Waren zu holen. Die Gelegenheit habe ich genutzt, um ihnen eine kleine Freude zu machen.
Meine Chefin wollte zunächst keine Probe haben, da sie die anderen Düfte von Lacoste nicht mag. Ich konnte sie überreden, wenigstens mal zu schnuppern. Sie war doch erstaunt und meinte, das Eau de Lacoste eine ganz andere Duftrichtung wäre.
Der Duft von Lacoste ist sehr gut angekommen.
Ebenso die Herrenproben, Eau de Lacoste L.12.12 Blanc.

Viele fanden es schade, das es den neuen Damenduft von Lacoste noch nicht zu kaufen gab. Gerade weil Weihnachten vor der Tür stand.
Das hatte ich auch in einem Bericht bei for me geschrieben.
Es wurde mir der Tipp gegeben, das man auch Gutscheine verschenken könne und das habe ich auch an meine Tester weiter gegeben und es wurde dankend angenommen.
Es wurden zu Weihnachten sogar selbstgebastelte Gutscheine für das Eau de Lacoste verschenkt.
Auch bei uns ging zu Weihnachten meine Flasche herum, damit meine Verwandten auch mal schnuppern konnten. Bis auf meine Mutter kam auch hier der Duft gut an.
Nach Weihnachten wurde Eau de Lacoste noch Bekannten und Freunden präsentiert.

Bei dem Herrenduft waren die Meinungen sehr unterschiedlich. Die jüngere Generation fand ihn nicht sehr gut. Aber so ab +30 änderte sich die Meinung.

Vom vielen Testen ist meine Flasche doch tatsächlich schon leer.

Ich denke, ich werde mir demnächst eine Flasche gönnen, denn ich möchte schon dabei bleiben. Für alle Tage finde ich ihn ideal, da er leicht, dezent und frisch ist. Nicht aufdringlich.
Und für mich das wichtigste: Ich vertrage ihn super.
Keine Kopfschmerzen.

Danke an for me für den „duften“ Test.

chrissi

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eau de Lacoste

  1. Alex91 schreibt:

    Das Parfüm kaufe ich mir auch immer
    echt toll

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s