Tchibo ganze Bohnen – Rarität Nr. 6/2013 – Kopi Gayo

Kopi Gayo, Rarität Nr. 6/2013 von Tchibo kommt dieses Mal aus den Bergen Indonesiens.
Es handelt sich hierbei um eine ganz besondere Kostbarkeit aus der Provinz Aceh im Nordwesten Indonesiens -ein Hochland Arabica mit vollem Körper, leicht würzigen Untertönen und lebhafter Frucht Note: 100% Arabica Bohnen von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen. In der Provinz Aceh an der nördlichen Spitze der Insel bildete sich im Talkessel eines Vulkankraters der See Laut Tawar. Entlang seiner Ufer und verästelter Flussläufe ließ sich einst das indigene Volk der Gayos nieder. Die Privat Kaffee Raritäten sind exclusive und sortenreine Edelkaffees aus wechselnden Anbaugebieten, die jeweils nur für kurze Zeit erhältlich sind.

Herkunft: Indonesien- aus der Provinz Aceh im Nordwesten Indonesiens.

Farm/Gründer: Die Rarität Kopi Gayo wird von den Kaffee-Kleinbauern (darunter auch einige Gayos) der Kooperative KSU Burni Bies Gayo in kleinen Parzellen rund um den Kratersee Laut Tawar angebaut.

Varietät: Erstklassige Mischung aus Bergendal, Typica und Catimor.

Geschmack: Ein voller Körper mit leicht würzigen Untertönen und lebhafter Frucht-Note.

Anbauhöhe/-lage: Hochlandregion, in der nördlichen Spitze der indonesischen Insel Sumatra, auf Höhenlagen von 1.300 bis 1.600 Metern.

Boden: Humusreicher vulkanischer Boden.

Qualität: 100 % Tchibo Arabica-Bohnen

Zertifizierung: Für diesen indonesischen Hochlandkaffee werden 100 % Arabica-Bohnen, die von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen stammen, verwendet.

Preis: 10,99 € / 500 g

Zeitraum: Ab 28. Oktober 2013, solange der Vorrat reicht.

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffee Sorten stammen aus nachhaltigem Anbau und tragen entweder das Siegel der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance oder das Bio-Siegel. Tchibo wird mittelfristig nur noch nachhaltig angebauten Rohkaffee einsetzen.

Ein hervorragender Kaffee. Mal wieder etwas ganz besonderes. Er schmeckt uns sehr gut. Unglaublich vollmundig. Etwas würzig und sehr fruchtig.
Hier hat Tchibo wieder etwas feines auf den Markt gebracht.
Nur ist es schade, das man diesen wundervollen Kaffee nur für kurze Zeit kaufen kann. Da heißt es wieder, einen kleinen Vorrat anzulegen.

chrissi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s