Happy Liquids – Liquids für E-Zigaretten. Made in Germany

Als vor einigen Jahren die E-Zigaretten auf den Markt kamen, war ich mit den vielen Firmen, die Liquids herstellten, total überfordert. Was sollte man nehmen? Sind sie schädlich? Viele haben die Liquids aus dem Ausland bezogen. Das ist absolut nicht meins.
Viele unserer Freunde und Bekannten sind auf E-Zigaretten umgestiegen. Auf meine Nachfragen kam ich auch nicht weiter. Es gab und gibt zu viele unterschiedliche Firmen.
Sicher habe ich gegoogelt. Aber im Laufe der Zeit wurde ich bei den „Zutaten“ immer unsicherer.

Oft waren mir auch die Liquid-Tanks zu kompliziert. Aufschrauben- ok. Aber dann wurde die E-Zigarette oft zu schwer.

Etwas zum Nachfüllen wäre ideal.
Das kann ich bei meiner E-Zigarette. Also brauchte ich Flaschen zum Nachfüllen.

Und dieser Wunsch wird mir bei http://www.happy-liquid.com erfüllt.

Deutsche Herstellung und Deutsche Qualität.
Mit über 500 verschiedenen Produkten bei nachgewiesener Qualität der Zutaten erfüllt Happy Liquid die hohen
Anforderungen an ein exzellent schmeckendes und sicheres eLiquid. Happy Liquid setzt neue Maßstäbe durch strenge
Qualitätsprüfungen der Zutaten und Verwendung von EDV gestützter Produktionsdokumentation.

Auf der Seite von Happy Liquids findet man ausführliche Informationen, TÜV Analyse und eine toxikologische Bewertung durch die Universität in Graz.

Bei den Flaschen selber gibt es viele Sicherheitsmerkmale:

Scanbarer EAN Code auf jeder Packung
Unverwischbares PE-Etikett (flüssigkeits- und schmutzabweisend, keine Flecken mehr auf dem Etikett)
Originalitätsring (Schutz vor Manipulationen)
Analysenzertifikat eines deutschen Labors
Tastbares Gefahrstoffzeichen im Deckel (Dreieck)
Elektronisches Herstellungsprotokoll (abrufbar unter lot.happy-liquid.com)
TÜV-ANALYSE und Gutachten zur TÜV-ANALYSE
Dünner Tropfer für einfache Tankbefüllung
Farbkodierung der Nikotinstärken
Kindersicherung
(Quelle:Happy Liquid)

Die Flaschen selber enthalten keine Weichmacher, welche an das Liquid abgegeben werden können.

Auch die Auswahl der Geschmacksrichtungen ist groß. Da ist für jeden etwas dabei.

Die Liquids bekommt man in den Größen 10ml (7,70€) und 30ml (18,49€).

Bei der Nikotinstärke kann man ebenfalls wählen:
0-zero(keinNikotin)
1-low (6mg = 0,6% Nikotin)
2-medium (12mg = 1,2% Nikotin)
3-high (18mg = 1,8% Nikotin)

Geliefert wird mit UPS:
Bis 10 Artikel kostet der Versand 2,40 €. Ab 10 Artikel wird Versandkostenfrei geliefert.

Bezahlarten:
Vorkasse, Kreditkarte, PayPal

Rauchen ist schädlich, das ist klar. Aber ich habe früher bis zu 15 Zigaretten am Tag geraucht.
Durch die E-Zigarette ist es deutlich weniger geworden.

Ich habe mir die Sorten Maxx Tobacco Blend, American Blend und Mild Kentucky ausgesucht. Apfel, Ananas und Co sind nicht meins. Aber das ist alles Geschmackssache.

Als E-Zigarette benutze ich den eGo Lifestyle vaporizer. Hier ist das Nachfüllen sehr einfach.

Die Sorten, welche ich gewählt habe, sagen mir alle zu. Geschmacklich sind sie sehr gut.
Für mich eine gute Alternative zur richtigen Zigarette.
Beruhigend ist es für mich auch, das Happy Liquids aus Deutschland kommen.

chrissi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s