Solaranlage von Solar-Komplett

Mein Mann hat schon lange mit einer Solaranlage geliebäugelt. Ich eher weniger. Meine Vorstellung war, das unser gesamtes Dach mit der Anlage gepflastert wird, was ich überhaupt nicht mochte und wollte. Zum anderen sah ich den Sinn nicht, da wir Nachtspeicheröfen hatten.
Im vergangenen Jahr bekamen wir einen sehr netten Anruf von Solar-Komplett. Überhaupt nicht aufdringlich. Zunächst eine kurze Vorstellung und die Frage, ob Interesse besteht. Dann, wie das Dach ausgerichtet ist. Was wir für eine Heizung hätten.
Ich habe mit der Dame einen Termin vereinbart. Zum einen, weil mein Mann sich dafür interessiert, zum anderen, weil ich so vielleicht meine gehasste Nachtspeicherheizung loswerden könnte.
Der Termin kam und es stellte sich heraus, das der Berater fast in der Nähe wohnte und ich ihn sogar vom sehen her kannte. Das empfand ich schon als Vorteil.
Auch arbeitet Solar-Komplett mit Firmen in den Nachbarorten zusammen. Ein weiterer Pluspunkt. Ich mag es, wenn man Ansprechpartner in der Nähe hat und nicht anonymes.

Nun hat uns der Berater alles erklärt.
Vorteile, Zuschuss vom Staat u.s.w..

Ich habe dann gesagt, das ich den Sinn für unser Haus nicht sehe, aufgrund der Nachtspeicheröfen.
Er sagte, das er uns ein Komplettangebot erstellen könne.

Das hat er dann auch getan.
Das Angebot war für uns genial, denn wir hatten mit viel viel mehr gerechnet. Wir haben dann auch schnell das Angebot angenommen.
Ein Dachdecker aus dem Nachbarort sollte die Anlage aufs Dach bringen. Mit ihm haben wir uns zwecks eines Kostenvoranschlages für unser Dach in Verbindung gesetzt. Denn wenn, wollten wir alles vernünftig machen und gleich unser Dach dämmen und neu eindecken lassen. Alles aus einer Hand bringt bestimmt Vorteile, dachten wir. Und so war es auch. Ein gutes Angebot, zu dem wir nicht nein sagen konnten.
Anfang des Jahres ging es dann los.

Endlich eine vernünftige Heizung. Und das in jedem Raum. Sogar in den Fluren, wo wir nie einen Nachtspeicherofen hatten und es im Winter oft bitterkalt war. Die Solaranlage ist auf unsere Wohnfläche und unsere Personenzahl abgestimmt. Die Solathermie-Anlage für Warmwasser und Heizung konnten in einem Anbau untergebracht werden. Und das Dach sieht nicht so zugepflastert aus, sondern ist schon fast ein Hingucker.

So schaut es komplett aus. Zur Vergrößerung anklicken.
Mit einer Warmwasser-Solaranlage inklusive Heizunterstützung kann man 60-70 Prozent des täglich für die Warmwasseraufbereitung anfallenden Energiebedarfs einsparen. Im Sommerhalbjahr bis zu 100 %. Die Heizkosten können über das ganze Jahr gesehen ca. 50-65 % gesenkt werden.

Diese Solaranlage ist nicht unbedingt auf Sonne angewiesen, sondern auf Helligkeit. Ein weiterer Vorteil.
Und es stimmt auch. Wir können sehen, wie warm es auf dem Dach ist und was an Grad herunter kommt. Das können wir ablesen.

Im Sommer standen wir oft vor dem Gaszähler. Er bewegte sich überhaupt nicht. Trotz, das wir täglich geduscht und auch sonst Warmwasser verbraucht haben. Die Heizung im Badezimmer läuft seit dem Einbau nonstop. Die Waschmaschine hat ein Zwischengerät. Auch hier wird die Solaranlage für das warme Wasser genutzt.

Mein Mann schreibt nun monatlich den Verbrauch auf. Viel ist es tatsächlich nicht.
Mal schauen, was unsere erste Abrechnung Anfang nächsten Jahres sagt. Wir sind gespannt.
Auch bekommen wir noch die neuesten Thermostate für die Heizkörper. Dann kann man die Gradzahl noch genauer einstellen. Die Luftfeuchtigkeit wird gemessen und wir können sogar mit dem Handy fernsteuern.

Unser Fazit:
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt und wir können es jedem empfehlen. Besser geht nicht.

chrissi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s